Gemeinsam gegen Kälte

Mit der heat4help App helfen Sie Obdachlosen beim Kampf gegen eisige Temperaturen. Und das, ohne dass es Sie auch nur einen Cent kostet. Die App generiert Coins – digitales Geld,  das durch Rechenleistung erzeugt wird. Durch dieses „Mining“ entsteht Wärme, die Ihr Smartphone zum praktischen Taschenwärmer macht.  Einfach die App aktivieren und Ihr Smartphone wird zur wärmenden Geldmaschine für einen guten Zweck.

So einfach geht’s
Spenden generieren
Spenden generieren

Mit der Rechenleistung der Smartphones aller Nutzer zusammen wird digitales Geld generiert. Die durch das „Mining“ entstehende Wärme dient den Nutzern als Taschenwärmer.

Digitales Geld
Digitales Geld

Die von allen gemeinsam über einen zentralen Server generierten Coins werden in einem sogenannten Wallet des Vereins „Gemeinsam gegen Kälte e. V.“ gesammelt.

Obdachlosenhilfe
Obdachlosenhilfe

Die Kryptowährung wird regelmäßig in Euro umgewandelt und auf das Spendenkonto des Vereins überwiesen. Mit dem Geld hilft der Verein den Obdachlosen beim Kampf gegen die Kälte.

Die App im Überblick
Jetzt kostenlos runterladen
Gemeinsam gegen kälte e.V.

Spendenkonto

Commerzbank Düsseldorf

IBAN DE78 3004 0000 0110 9966 00

BIC COBADEFFXXX

Verwendungszweck Obdachlosenhilfe

Über den Verein

Der Gemeinsam gegen Kälte e.V. setzt sich bundesweit für hilfsbedürftige und obdachlose Menschen ein. Gegründet 1993 in Düsseldorf ist der Verein inzwischen in mehr als 140 Städten aktiv und die Hilfe reicht von medizinischer Betreuung über Wärmestuben bis zu Ambulanzbussen oder Krankenwohnungen. Alle Projekte werden rein über Spenden und ehrenamtliche Helfer finanziert. Der Gründer Thomas Beckmann wurde für sein Gemeinwohl unter anderem mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Spendenkonto:

Commerzbank Düsseldorf

IBAN DE78 3004 0000 0110 9966 00

BIC COBADEFFXXX

Verwendungszweck Obdachlosenhilfe